Datenschutz

Datenschutzrechtliche Hinweise HUNTER Händlerportal

A Information über die Datenverarbeitung

B Einwilligungserklärungen

  1. Newsletterbestellung

C Anhang: Cookie Details

Datenschutzrechtliche Hinweise HUNTER Händlerportal

Transparenz im Umgang mit den Daten unserer Kunden ist uns ein besonderes Anliegen. In den nachfolgenden Datenschutzrichtlinien informieren wir Sie deshalb umfassend über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Speicherung, Nutzung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten auf den Händler Onlineshops, auf denen diese Datenschutzerklärung hinterlegt ist („HUNTER Onlineshops“).

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann.

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für die Nutzung von Daten, die uns im Rahmen der Nutzung des HUNTER B2B Onlineshops zur Kenntnis gelangen bzw. erhoben werden. Sie gilt nicht für Webseiten und Services anderer Anbieter, auf welche über eine unserer Webseiten oder einen unserer Services gegebenenfalls verlinkt wird, soweit diese Datenschutzerklärung auf solchen Webseiten nicht hinterlegt ist. Es wird empfohlen, dass Sie die Datenschutzrichtlinien jedes anderen Dienstleisters, den Sie in Anspruch nehmen, lesen, insbesondere bevor Sie diesem personenbezogene Daten zur Verfügung stellen.

Anbieter dieser Webseite und verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzrechts ist die HUNTER International GmbH, Mittelbreede 5, 33719 Bielefeld, Tel.: +49 (0) 521 16399 500, @: service@b2b.hunter.de (nachfolgend: „wir“/„uns“).

Der Datenschutzbeauftragte des Anbieters der Webseite ist EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH, Parkstraße 1a, 33775 Versmold, Tel.: 05423 - 964900, @: info@floss-consult.de

Sie können diese Informationen jederzeit auf unseren Webseiten abrufen und sich mit Fragen und Anliegen an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

 

Information über die Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere beim Besuch unserer Webseite, wenn Sie ein Kundenkonto anlegen, sich in einem bestehenden Konto einloggen sowie wenn Sie Produkte über den HUNTER Onlineshop bestellen. Wir verwenden Ihre Daten nur in Übereinstimmung mit den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen (insbesondere der DSGVO, des TMG und des BDSG n.F.) und diesen Datenschutzhinweisen sowie ggf. nach Maßgabe Ihrer vorherigen Einwilligung.

In vielen Fällen werden Daten von uns nur pseudonymisiert oder anonymisiert verwendet. Bei einer Anonymisierung werden Ihre Daten derart verändert oder verkürzt, dass sie nicht mehr einer bestimmten Person zugeordnet werden können. Bei einer Pseudonymisierung erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass sie ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

1. Kundenkonto

Wenn Sie (z.B. über Ihren HUNTER Vertriebsmitarbeiter) einen Zugang zu unserem B2B Onlineshop beantragen, legen wir Ihnen ein Kundenkonto mit einem automatisch generierten Passwort an, welches zur Nutzung unseres B2B Onlineshops zwingend erforderlich ist.

Dabei verarbeiten wir eine Reihe personenbezogener Daten, welche uns bereits aus der laufenden Geschäftsbeziehung bekannt sind und speichern diese zu Ihrem vorläufigen Kundenkonto. Sie müssen im Rahmen der erstmaligen Anmeldung in Ihrem Kundenkonto eine separate Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten nach Maßgabe der nachfolgenden Erläuterungen durch uns sowie durch uns geben, welche Sie für die Zukunft jederzeit widerrufen können. Vor Abgabe dieser Einwilligung speichern und nutzen wir die Daten in Ihrem vorläufigen Kundenkonto ausschließlich, um Ihnen wunschgemäß die Möglichkeit zu geben, Zugang zu unserem B2B Onlineshop zu bekommen und Ihnen die Zugangsdaten für Ihr vorläufiges Kundenkonto zu übermitteln (Rechtsgrundlage: Art  6 Abs. 1 lit. f DSGVO, berechtigtes Interesse).

 

a. Welche Daten werden im Rahmen eines Kundenkontos erhoben und gespeichert?

Wenn wir ein Kundenkonto für Sie anlegen, verwenden wir die folgenden bei uns bereits vorliegenden Daten und speichern sie zu dem vorläufigen Kundenkonto

  • Anrede des Ansprechpartners
  • Name des Ansprechpartners
  • Firmenanschrift
  • Emailadresse des Ansprechpartners
  • Passwort (automatisch generiert)

 

Sie haben nach erstmaliger Anmeldung in dem Kundenkonto die Möglichkeit Ihr Passwort und die zu Ihrem Kundenkonto gespeicherten Informationen zu ändern und im Rahmen der Nutzung unserer HUNTER Onlineshops, im Nachhinein Ihrem Kundenkonto freiwillig weitere Informationen hinzuzufügen. Diese Informationen können etwa

  • abweichende Lieferanschrift
  • Geburtstag des Ansprechpartners
  • weitere Kontaktdaten des Ansprechpartners
  • Geschlecht, Art, Name und Alter des Haustiers des Ansprechpartners
  • persönliche Vorlieben des Ansprechpartners

 

und andere auf Ihre Person bezogene Daten sein. Diese Informationen können Sie jederzeit in Ihrem Kundenkonto einsehen, bearbeiten oder entfernen.

Außerdem speichern wir Informationen zu den über Ihr Kundenkonto getätigten Bestellungen (Art und Datum Ihrer Bestellungen), die dabei präferierte Zahlungsart, Rechnungsdaten, unterschiedliche Liederadressen und dem Ablauf der Bestellabwicklung sowie Informationen, die auf direkte Anfrage oder im Zusammenhang mit Umfragen der verantwortlichen Stellen, insbesondere zu Art, Alter und Vorlieben Ihres Haustiers und zu Produkten der Marke HUNTER geben, zu Ihrem Kundenkonto.

 

b. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir die im Kundenkonto hinterlegten Informationen?

Wir nutzen Ihre im Rahmen der Registrierung angegebenen Daten nach erstmaliger Anmeldung in Ihrem Kundenkonto zur Erfüllung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit.b DSGVO) sowie darüber hinaus gehend auf Grundlage Ihrer vorhergehenden Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit.a DSGVO), um Ihnen ein individuelles Kundenkonto für die Nutzung der HUNTER Onlineshops zu eröffnen, Ihren Anfragen nachzukommen, Ihre Bestellungen auszuführen und Ihnen eine Kaufbestätigung und andere konto- und nutzungsbezogene Informationen zuzusenden. Wir nutzen die Daten darüber hinaus für statistische Zwecke zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit und Verbreitung des Service. Bei erstmaliger Anmeldung in Ihrem Kundenkonto haben Sie sich außerdem damit einverstanden erklärt, dass wir die zu Ihrem Kundenkonto gespeicherten Informationen nutzen, um Ihnen ein speziell auf Ihre Interessen zugeschnittenes Produktangebot zu präsentieren, z.B. in dem wir Werbeeinblendungen innerhalb unserer HUNTER Onlineshops an Ihre konkreten Interessen anpassen (Interessenbasierte Werbung) oder Sie über die von Ihnen angegebenen Kontaktdaten (z.B. Email, Post, Telefon) über Produktangebote informieren, die Ihren INteressen bzw. Ihrem bisherigen Bestellverhalten entsprechen. Wir nutzen die zu Ihrem Kundenkonto gespeicherten Informationen insbesondere zu folgenden Zwecken:

•       um Bestellungen abzuwickeln;

•       um Kundenservice anzubieten und Kundenanfragen zu bearbeiten;

•    die Anpassung von Produktangeboten und Werbeeinblendungen auf HUNTER Onlineshops auf Ihre individuellen          Interessen;

•     Information über Ihren Interessen entsprechende Produktangebote;

•    die Anmeldung zu Newslettern, einschließlich individueller Newsletter-Werbung, soweit Sie uns dazu Ihre                      vorherige, ausdrückliche Einwilligung gegeben haben;

•     zur Analyse der Leistung unseres Onlineshops, um den ordnungsgemäßen Betrieb unseres Shops sicherzustellen und um Fehler und Sicherheitsrisiken zu erkennen und zu beheben sowie unsere Webseite entsprechend der      Anforderungen der Kunden zu verbessern;

•    um Ihnen die Erstellung eines persönlichen Kundenprofils und die Einsichtnahme in Ihre bisherigen Bestellungen          und den Ablauf der Bestellabwicklung zu ermöglichen;

•   um Ihnen die (personalisierte) Nutzung unserer Webseite und Dienste zu ermöglichen, einschließlich Anfragen zu Produkt- und Kundenservice, Werbung und Anmeldung;

 

c) Wie lange werden Bestandsdaten gespeichert?

Die Daten werden grundsätzlich bis zur Löschung des Kundenkontos zum bestehenden Kundenkonto gespeichert. Soweit die Nutzung von Einwilligungserklärungen getragen ist, erfolgt die Nutzung bis zum Erhalt eines Widerrufes. Wir weisen darauf hin, dass wir aufgrund gesetzlicher Pflichen, insbesondere steuerrechtlicher und kaufmännischer Vorschriften, dazu verpflichtet sein können, die betreffenden personenbezogenen Daten auch über den Zeitpunkt der Wirksamkeit des Widerrufes hinaus zu archivieren (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO). Sie werden in diesem Fall bei Eingang eines Widerrufes gesperrt und nach Ablau der jeweilgen gesetzlichen Fristen gelöscht.

 

2. Bestelldaten

Soweit Sie auf dem HUNTER Onlineshop Bestellungen tätigen, verarbeiten wir die dabei von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten nach folgender Maßgabe.

 

a. Welche Bestelldaten werden erhoben?

In der Eingabemaske im Rahmen der Bestellaufgabe sind die Angaben, die wir zwingend für einen Vertragsabschluss benötigen, als Pflichtfelder gekennzeichnet. Alle nicht als Pflichtangabe gekennzeichneten Angaben sind freiwillig. Die entsprechenden Angaben werden automatisch mit den zu Ihrem Kundenkonto gespeicherten Informationen ausgefüllt und können im Bedarfsfall für die einzelne Bestellung teilweise durch Sie bearbeitet werden. Wir erheben im Rahmen einer Bestellung Informationen zu

  • Anrede
  • Namen
  • Liefer- und Rechnungsanschrift
  • E-Mail-Adresse
  • Art des von Ihnen gewählten Zahlungsmittels
  • Versandart
  • Ggf. Zahlungsdaten (abhängig von Zahlungsart)

 

b. Zu welchen Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen wir die Bestelldaten?

Zur Vermeidung von Tippfehlern überprüfen wir ggf. bei der Eingabe die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Adresse und nutzen unabhängig von einer weitergehenden Einwilligungserklärung die im Rahmen einer Bestellung angegebenen Daten zur Erfüllung, Durchführung und Beendigung des Vertragsverhältnisses (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

 

3. Nutzungsdaten

Zusätzlich zu den von Ihnen selbstständig übermittelten Informationen erfassen wir im Rahmen der Nutzung unserer HUNTER Onlineshops automatisiert eine Reihe von Daten, insbesondere zu Art und Umfang der Nutzung unserer Services ohne Zutun des Nutzers.

 

a. Welche Daten werden automatisiert erhoben?

Zu den automatisiert erfassten Daten gehören nicht unmittelbar personenbezogene Daten wie der Zeitpunkt und die Dauer des Zugriffs auf unseren Shop, die angezeigten Seiten bzw. aufgerufenen Produkte, Art, Anzahl und Häufigkeit der in den Warenkorb gelegten Produkte, Absprünge vor und nachdem Waren in den Warenkorb gelegt wurden, Abbrüche im Rahmen der Bestellabwicklung, genutzte Suchbegriffe und die Seiten, von denen aus Sie auf unsere Webseite gelangen sowie weitere von Ihrem PC oder Ihrem mobilen Endgerät automatisiert übermittelte Daten z.B. in Form von Protokolldateien mit Informationen insbesondere zu der von Ihnen genutzten Hardware, Ihrem Betriebssystem, Browserinformationen, Spracheinstellungen, Ihrer Bildschirmauflösung und Ihrem Access Provider. Diese Daten werden von uns nur in anonymer Form zu statistischen Zwecken erhoben und nicht Ihrer Person oder Ihrem Kundenkonto zugeordnet.

Im Rahmen der Nutzung unseres Onlineshops über Ihr Kundenkonto erheben wir darüber hinaus eine Reihe nutzungsbezogener Daten, nämlich über die von Ihnen getätigten Bestellungen, den Status der Bestellabwicklung, ihre präferierte Versand- und Zahlungsart, die vom Versanddienstleister zugeordnete Tracking-ID, Informationen zu von Ihnen veranlassten Retouren und Informationen zu Anzahl und Inhalt der von Ihnen abgegebenen Rezensionen. Sie haben auch die Möglichkeit, einen Merkzettel für Produkte zu erstellen, die Sie interessieren und welche Sie für einen späteren Besuch vermerken möchten. Diese Informationen werden zu Ihrem Kundenkonto gespeichert und können dort von Ihnen eingesehen werden. Wir erheben zur statistischen Auswertung Ihrer Nutzung gegebenenfalls auch Informationen zur Anzahl und Häufigkeit Ihrer Besuche auf unserem Onlineshop und der Anzahl und Art Ihrer Bestellungen. Diese statistischen Werte werden mit Ihrem Kundenkonto verknüpft, können von Ihnen dort aber nicht eingesehen werden.

 

b. Zu welchen Zwecken verarbeiten wir Nutzungsdaten?

Wir benutzen Ihre Daten, um Ihnen die Nutzung unserer Services zu ermöglichen, um technische Probleme zu korrigieren, um das fortdauernde Funktionieren unserer Produkte und Dienste zu gewährleisten und um diese entsprechend der Nutzerbedürfnisse zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Wir verwenden die automatisiert erfassten (anonymisierten bzw. pseudonymisierten) Nutzungsdaten, welche nicht zu Ihrem Kundenkonto gespeichert werden, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen, nämlich zur Ermöglichung eines effektiven und nutzerfreundlichen Onlineshops, erforderlich ist und sofern keine überwiegenden Interessen der Nutzer am Schutz ihrer personenbezogenen Daten entgegenstehen (Grundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), insbesondere zu folgenden Zwecken:

  • um gezielte Marketingmaßnahmen auf Grundlage der Informationen über Ihre Nutzung unserer Website durchführen zu können;
  • um den Erfolg von Marketingmaßnahmen, insbesondere Conversion Rates bei Werbeanzeigen und Newslettern festzustellen;
  • um ein besseres Verständnis des Nutzerverhaltens zur Optimierung unserer Shopprozesse zu erhalten;
  • zur Ermittlung Ihres ungefähren Standorts für das Angebot länder- und sprachbezogener Services und Funktionen sowie statistischer Auswertungen zur Nutzung unserer Services;
  • um die Funktionsweise unseres Shops zu überprüfen und etwaige Fehlerquellen und Sicherheitsrisiken zu beseitigen.

 

Wir verarbeiten die zu ihrem Kundenkonto verknüpften Daten nach Maßgabe der von Ihnen erteilten Einwilligungserklärung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) zu den unter Ziffer 2 lit. b genannten Zwecken und für die in Ziffer 2 lit. c genannte Dauer.

 

c. Auf welche Weise werden Daten automatisiert erfasst?

Für die automatisierte Erfassung von Nutzungsdaten verwenden wir Technologien wie z.B. Cookies, um auf unseren Webseiten passiv Nutzungsdaten ohne Ihr aktives Zutun zu erfassen. Hierzu zählen insbesondere:

 

(a) Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die bei Nutzung unserer Services auf Ihrem Computer oder sonstigen Endgerät gespeichert werden. In solchen Cookies können Nutzungsdaten gespeichert werden, um Ihre Präferenzen, Anmeldedaten und Einstellungen für zukünftige Besuche zu hinterlegen oder Werbeeinblendungen für den jeweiligen Nutzer innerhalb unserer Webseite zu personalisieren. Durch Cookies werden gegebenenfalls Verknüpfungen zu Informationen bezüglich der von Ihnen getätigten Bestellungen oder der von Ihnen angesehenen Seiten hergestellt. Diese Informationen werden beispielsweise genutzt, um Ihren Einkaufswagen zu verfolgen und sicherzustellen, dass Ihnen nicht wiederholt die gleiche Werbung angezeigt wird. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte und Werbung anzubieten und um Ihre Nutzung der Webseite zu statistischen Zwecken zu erfassen.

Zusätzlich zu den Cookies, die wir bei der Nutzung unserer Services setzen, können gegebenenfalls auch Drittanbieter Cookies platzieren, wenn Sie unsere Webseiten besuchen. Dies geschieht, weil wir Dritte damit beauftragt haben, für uns Informationen z.B. zur statistischen Nutzungsanalyse zu erheben (z.B. im Rahmen der Nutzung von Google Analytics).

Die meisten Browser sind automatisch so eingestellt, dass Cookies beim Besuch einer Webseite akzeptiert werden. Sie können Cookies deaktivieren oder Ihren Browser so einstellen, dass eine Warnmeldung erfolgt, sobald Cookies versendet werden. Bei deaktivierten Cookies funktionieren jedoch einige Bereiche unserer Webseiten gegebenenfalls nicht ordnungsgemäß. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass eine Warnmeldung bei versuchten Cookie-Platzierungen auf Ihrem Rechner erfolgt oder die Art der von Ihnen zugelassenen Cookies eingeschränkt wird.

Wir verwenden Cookies soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen, nämlich zur Ermöglichung eines effektiven und nutzerfreundlichen Onlineshops, erforderlich ist und sofern keine überwiegenden Interessen der Nutzer am Schutz ihrer personenbezogenen Daten entgegenstehen (Rechtsgrundlage: Art.6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Die von uns nach einem Login in Ihrem Kundenkonto eingesetzten Cookies verbleiben so lange in Ihrem Cache, bis Sie sich ausloggen oder den Browsercache löschen. Ohne einen Login bleibt der Cookie bis zum Abschluss Ihrer Session gespeichert und wird dann automatisch gelöscht („Session Cookie“).

Für die Information über und die Verwaltung der von uns eingesetzten Cookies verwenden wir den Dienst Cookiebot. Sie können Ihre Einstellung zur Nutzung von Cookies auf unserer Webseite hier einsehen und ändern.

 

(b) Internetprotokoll-Dateien

Wir speichern gegebenenfalls auch Protokolldateien, die Ihr PC automatisch an unseren Webserver übermittelt. Diese Protokolldateien beinhalten typischerweise Informationen über Ihren Computer oder Ihr Endgerät, insbesondere Browsertyp/-version, verwendetes Betriebssystem, URL der verweisenden Webseiten sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Das Berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der technischen Ermöglichung des Aufrufs des Internetauftritts, der optimierten Darstellung der Inhalte bei dem Benutzer und der künftigen weiteren Verbesserung/ Optimierung des Internetangebotes.

 

(c) Andere Technologien

Google Analytics

Wir verwenden auf unseren Webseiten Google Analytics, ein Webanalysetool der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google"). Google Analytics verwendet „Cookies", die auf Ihrem PC gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen beinhalten in etwa Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, Bildschirmauflösung, Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite), anonymisierte IP-Adresse, heruntergeladene Dateien, angesehene Videos, geklickte Werbebanner, getätigte Bestellungen, Klickwege usw. Nähere Informationen zu den von Google eingesetzen Cookies erhalten Sie hier.

Diese Informationen werden gegebenfalls an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google hat sich zur Einhaltung des vom US-Handelsministerium veröffentlichten Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA über die Erhebung, Nutzung und Speicherung von personenbezogenen Daten aus den Mitgliedsstaaten der EU verpflichtet. Das entsprechende Zertifikat können Sie hier einsehen.

Wir setzen auf unseren Webseiten Google Analytics allerdings mit einem IP-Anonymisierungs-Tool ein, mit dem Ihre durch Google Analytics erfasste IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt und somit ausschließlich anonymisiert übermittelt wird.

Google nutzt die erhobenen Informationen in unserem Auftrag auf Grundlage einer von uns mit Google abgeschlossenen Vereinbarung, um die Nutzung der Webseite für uns in aggregierter Form statistisch auszuwerten, Berichte über die Webseitenaktivitäten zu erstellen und um für uns weitere mit der Webseite und deren Nutzung verbundene Analysedienste zu erbringen. Diese Berichte dienen uns dazu, unsere Seite und deren Inhalt bedarfsgerecht zu gestalten und fortlaufend zu optimieren.  Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Umfangreiche Informationen von Google zu Datenverarbeitung im Zusammenhang  mit Google Analytics finden Sie hier.

Die von uns gewählte, maximale Aufbewahrungsdauer für Daten, die mit Cookies oder Nutzerkennungen und Werbe-IDs verknüpft sind, beträgt 14 Monate. Nach Ablauf dieser Aufbewahrungsfrist werden die Daten automatisch gelöscht.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse an der Verarbeitung liegt in der Analyse von Nutzungsdaten, um auf der Grundlage dieser Erkenntnisse Fehler zu erkennen und zu beseitigen sowie Optimierungen hinsichtlich der Webseitengestaltung auch in Bezug auf eine Erhöhung der Conversion Rate vorzunehmen.

Bei einer Datenverarbeitung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO steht Ihnen, unbeschadet weiterer Rechte, ein Widerspruchsrecht zu. Siehe hierzu Ziffer 11 „Betroffenenrechte“.

Das Speichern von Cookies kann durch entsprechende Änderungen der Browsereinstellungen verhindert werden; im Übrigen können gespeicherte Cookies von Ihnen über Ihren Browser gelöscht werden. Dies kann u. U. zur Folge haben, dass bestimmte Funktionalitäten der aufgerufenen Webseite gar nicht oder nicht komfortabel genutzt werden können.

Sie können die Google Analytics-Funktion im Übrigen gezielt mittels eines Browser Add-on, das Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout  downloaden können, deaktivieren. Dafür müssen Sie dieses Browser Add-on auf allen von Ihnen genutzten Geräten installieren. Dadurch wird verhindert, dass Analyse-Informationen an Google gesendet werden. Alternativ können Sie durch das Klicken auf diesen Link ein sogenanntes Opt-Out Cookie setzen, welches verhindert, dass zukünftig Daten über Google Analytics erfasst werden. Bitte beachten Sie aber, dass bei Löschung der Cookies in Ihren Browsereinstellungen auch diese Opt-Out Cookie gelöscht wird und von Ihnen neu gesetzt werden muss. .

 

 

4. Weitergabe von Daten an Dritte

Grundsätzlich übermitteln wir keine personenbezogenen Nutzerdaten ohne Ihre vorherige ausdrückliche Einwilligung an Dritte.

Zur Erbringung einiger Dienstleistungen arbeiten wir mit Dienstleistern (z.B. Zahlungsdienstleister, Hostingprovider etc.) zusammen, die im Zusammenhang mit der Erbringung des jeweiligen Service eventuell personenbezogene Daten nach unserer Weisung auf Grundlage einer Auftragsdatenverarbeitungsvereinbarung verarbeiten.

Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt im Übrigen nur in besonderen Ausnahmefällen, soweit wir hierzu von Gesetz wegen oder auf bindende Anweisung einer öffentlichen Stelle verpflichtet oder berechtigt sind.

 

5. Wo werden die Daten gespeichert?

Wir speichern und verarbeiten die im Zusammenhang mit der Nutzung unseres Shops erhobenen Daten ausschließlich auf Servern, welche sich innerhalb der Europäischen Union befinden.

 

6. Welchen Schutzmaßnahmen unterliegen Ihre personenbezogenen Daten?

Wir unternehmen angemessene Anstrengungen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und die Sicherheit unserer Systeme nach dem jeweiligen Stand der Technik sicherzustellen. Hierzu bedienen wir uns unter anderem aktueller Verschlüsselungsmethoden (SSL-Verschlüsselung). Gleichwohl ist keine Übertragungsart über das Internet oder Methode zur elektronischen Datenspeicherung 100 % sicher. Wir können daher keine Garantie gegen unautorisierten Zugriff auf unsere Server und Systeme übernehmen.

 

7. Speicherdauer

Soweit sich aus dieser Datenschutzerklärung nichts anderes ergibt, speichern wir personenbezogene Daten, die uns im Rahmen der Nutzung unserer Webseite zur Kenntnis gelangen, nur solange, bis der jeweilige Zweck, zu dem sie uns anvertraut wurden, erfüllt ist oder solange wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind. Nach Wegfall des Verwendungszwecks werden Ihre personenbezogenen Daten vollständig gelöscht.

 

8. Social Media Seiten

Auf unserer Webseite verlinken wir auf unsere Unternehmensseiten auf Socialmediaplattformen der folgenden Unternehmen:

Bitte beachten Sie, dass für den Fall, dass Sie diese verlinkten Seiten aufsuchen, gegebenenfalls Informationen durch den jeweiligen Plattformanbieter erhoben und verarbeitet werden, welche dort ggf. Ihrem jeweiligen Nutzerkonto zugeordnet und nach Maßgabe der Datenschutzbedingungen des jeweiligen Plattformbetreibers gespeichert und genutzt werden. Bitte informieren Sie sich vor einem Besuch der verlinkten Seiten deshalb beim jeweiligen Plattformbetreiber über Art und Umfang der Datennutzung.

 

9. Abonnement unseres Newsletters

Sie haben die Möglichkeit, unseren B2B Newsletter zu abonnieren. Die dabei angegebenen Daten (Emailadresse und Name) verwenden wir nach Maßgabe der von Ihnen erteilten Einwilligung (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), um Sie über aktuelle Angebote und Neuheiten rund um die Produkte der Marke HUNTER zu informieren. 

Sie erhalten ggf. die Möglichkeit, bei Bestellung des Newsletters oder zu einem späteren Zeitpunkt weitere Angaben zu Ihren persönlichen Präferenzen zu machen, die genutzt werden, um Ihnen einen auf Ihre tatsächlichen Interessen zugeschnittenen Newsletter zu erstellen.

Der Newsletter kann grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn Sie eine Bestätigungsmail im Double-Opt-In-Verfahren bestätigt haben, um sicherzustellen, damit Sie als Inhaber der entsprechenden Emailadresse wirklich Ihre Einwilligung zum Empfang des Newsletters erteilt haben. Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten zum Zwecke des Newsletterversand können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

 

10. Rechte des Betroffenen

      • Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten. Ist dies der Fall, haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten in dem gesetzlichen Umfang (Art. 15 DSGVO i. V. m. § 34 BDSG). Dies gilt nicht, wenn
        - die Daten nur noch deshalb gespeichert sind, weil sie aufgrund gesetzlicher oder satzungsmäßiger Aufbewahrungsvorschriften nicht gelöscht werden dürfen oder
        - ausschließlich Zwecken der Datensicherung oder der Datenschutzkontrolle dienen

und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßigen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist. 

      • Sie haben ferner das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten und ggf. –  unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung – die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auch mittels einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen (Artikel 16 DSGVO). In den in Artikel 17 Abs. 1 lit. a bis f DSGVO genannten Fällen steht Ihnen überdies ein Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten zu, sofern keine Ausnahme gemäß Artikel 17 Abs. 3 DSGVO gegeben ist, sowie in den Fällen des Artikel 18 Abs. 1 DSGVO ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. In den Fällen des Artikel 20 Abs. 1 DSGVO besteht im Übrigen ein Recht auf Datenübertragbarkeit. 
      • Ihnen steht ein Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
      • Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung auf der Grundlage berechtigten Interesses

Soweit die Verarbeitung der Daten auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO („berechtigtes Interesse“) beruht, steht Ihnen das Recht zu, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch einzulegen. Die Ausübung des Widerspruchsrechts kann dazu führen, dass unser Internetangebot insgesamt oder einzelne Dienste oder Funktionen nur eingeschränkt oder gar nicht mehr von Ihnen genutzt werden kann.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte oder bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit per Brief an Herr Eric Eggert, EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH, Parkstraße 1a, 33775 Versmold oder per E-Mail an datenschutz@b2b.hunter.de wenden. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Sie haben darüber hinaus auch das Recht, sich mit Beschwerden an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

 

B Einwilligungserklärungen

Im Rahmen der Anmeldung eines Kundenkontos oder im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter haben Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten durch uns erteilt. Den Inhalt dieser Einwilligungen können Sie nachfolgend für Sie jederzeit abrufbar nachvollziehen.

Sie können erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie Ihr Kundenkonto löschen oder uns Ihren Widerruf postalisch oder per Email zukommen lassen. Wir weisen darauf hin, dass wir aufgrund gesetzlicher Pflichten, insbesondere steuerrechtlicher und kaufmännischer Vorschriften, dazu verpflichtet sein können, die betreffenden personenbezogenen Daten auch über den Zeitpunkt der Wirksamkeit des Widerrufes hinaus zu archivieren. Sie werden in diesem Fall gesperrt und nach Ablauf der jeweiligen gesetzlichen Fristen gelöscht.

Bitte beachten Sie, dass Sie für den Fall, dass Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten im Rahmen eines Kundenkontos auch nur teilweise im Nachhinein widerrufen, Ihr Kundenkonto und alle darin enthaltenen Daten von uns vollständig und unwiederbringlich gelöscht werden.

1. Newsletterbestellung

Im Rahmen der Anmeldung zu unserem Newsletter haben Sie sich durch die Aktivierung der entsprechenden Checkbox mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im nachfolgend erläuterten Umfang einverstanden erklärt:

Ich bin damit einverstanden, dass die HUNTER International GmbH meinen Namen und meine Emailadresse nutzen, um mir regelmäßig Informationen zu Produkten und Angeboten der Marke HUNTER zusenden und mich auch zu Themen, Umfragen oder Gewinnspielen rund um das Thema Haustiere kontaktieren. Ich erhalte ggf. die Möglichkeit weitere Angaben zu meinen persönlichen Präferenzen zu machen, die genutzt werden, um mir einen auf meine tatsächlichen Interessen zugeschnittenen Newsletter zu erstellen. Ich weiß, dass ich meine Einwilligung für die Zukunft gegenüber der HUNTER International GmbH jederzeit widerrufen kann, ohne dass sich dies auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf auswirkt

C Anhang: Cookie Details

Stand: 05.11.2018

Zuletzt angesehen